Virtuelle Welten in der Therme

Spaß und Nervenkitzel beim VR-Abenteuer

Die Erlebnistherme Bad Sinsheim ist um eine Attraktion reicher: für kurze Zeit können Badegäste ein virtuelles Abenteuer per VR-Brille erleben. Im Außenbereich wurde dafür ein verspiegelter Quader aufgestellt.

Verspiegelte VR-Box mit Spezialsitz

Die VR-Attraktion gab es bislang nur in London und in China. Nun auch in Sinsheim. - Quelle: Badewelt Sinsheim

Eine virtuelle Attraktion sorgt in der Thermen- und Badewelt Bad Sinsheim ab sofort für Spaß und Nervenkitzel. Bis Ende Januar 2020 können Badegäste dank Virtual-Reality-Technologie virtuelle Städtetouren und Achterbahnfahrten erleben. Die VR-Attraktion erwartet die Besucher neben dem großen Außenpool der Therme Bad Sinsheim. Hier lädt ein verspiegelter Quader mit beweglichem Spezialsitz die Badegäste ein, auf eine Abenteuerreise durch virtuelle Welten zu gehen.

Virtuelle Reise nach London

Für das virtuelle Abenteuer müssen Thermenbesucher lediglich die VR-Brille aufsetzen. Schon entführt sie die digitale Technologie in die Metropole London, wo sie eine aufregende Achterbahnfahrt erwartet. Die virtuelle Anwendung in Bad Sinsheim wurde von der britischen Kreativagentur Happy Finish entwickelt, diese Attraktion gibt es bislang nur in London und China. Der Preis für das VR-Abenteuer beträgt zwei Euro pro 120 Sekunden.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz