Umbau der Franken-Therme Bad Windsheim

Neuer Anbau öffnet planmäßig im Dezember

Die Umbauarbeiten in der Franken-Therme verlaufen trotz Corona-Krise planmäßig, so dass der neue Anbau im Dezember eröffnet werden kann. Die Besucher erwarten dann zwei neue Thermalsolebecken, ein zweiter Zugang zum Salzsee sowie neue Umkleiden.

Erweiterung verläuft trotz Corona planmäßig

Quelle: Franken-Therme Bad Windsheim / Heckel

Es gibt auch positive Nachrichten in der Corona-Krise: so hat die Franken-Therme in Bad Windsheim jetzt bekannt gegeben, dass der neue Anbau im Dezember 2020 planmäßig eröffnet werden kann. Die Therme wird derzeit um zwei neue Solebecken und einen zweiten Zugang zum Salzsee erweitert, das Investitionsvolumen liegt bei 9,6 Millionen Euro. Außerdem werden bis Dezember auch neue Umkleiden und Spinde fertiggestellt. Nur die Neugestaltung des Eingangsbereiches müsse auf das nächste Jahr verschoben werden, heißt es aus der Thermenleitung.

Optimistischer Blick in die Zukunft

Nach der Corona-Pause ist der Betrieb in der Franken-Therme langsam, aber stetig wieder angelaufen. Nach Angaben der Therme kamen im Juli rund ein Drittel weniger Besucher als in den Vorjahren. Viele Badegäste gehörten einer Risikogruppe an und außerdem seien die Menschen zunächst vorsichtiger gewesen, vermutet Marketingleiterin Kathrin Bergmann. Insgesamt blickt man in Bad Windsheim aber recht zuversichtlich in die Zukunft, wie Bürgermeister Jürgen Heckel (WiR) betont: es sei das erste Mal, dass die Therme rote Zahlen geschrieben habe und das sei nur der Corona-Situation geschuldet. Alle Arbeitsplätze in der Therme seien gesichert und man verzeichne wieder steigende Besucherzahlen.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz