Diese Thermen sind an Pfingsten geöffnet

Pfingsten: Niederbayerische Thermen öffnen Außenbereiche

Die medizinischen Thermen in Bad Füssing und Bad Griesbach öffnen ab sofort ihre Außenbereiche für Besucher. Damit endet eine monatelange Corona-Pause. Die Thermenleiter hoffen auf weitere Lockerungen, so dass bald auch die Innenbereiche wieder öffnen dürfen.

Thermenchefs hoffen auf weitere Lockerungen

Quelle: GuK Bad Griesbach

Rechtzeitig zur Pfingstwoche dürfen die Thermen im niederbayerischen Bäderdreieck wieder öffnen. Damit geht ein monatelanger Corona-Lockdown zu Ende. Ab dem 21. Mai dürfen wenigstens die Außenbereiche der medizinischen Thermen wieder in Betrieb genommen werden. Die Innenbecken sowie die Sauna- und Wellnessbereiche müssen vorerst noch geschlossen bleiben, was die Leiter der betreffenden Thermen sehr bedauern: “Damit können wir unsere Therme natürlich noch nicht wirtschaftlich betreiben”, sagt Franz Altmannsberger von der Wohlfühltherme Bad Griesbach. Aufgrund des vorgeschriebenen Hygienekonzeptes könnten nur 400 statt 1.500 Gäste eingelassen werden. Die Thermenchefs kritisieren auch, dass größere Hotels ihre Hallenbäder und Saunen ab sofort öffnen dürften und somit in Konkurrenz zu den öffentlichen Bädern gingen. Daher hofft man auf weitere Öffnungsschritte in den nächsten Wochen.

Europa Therme, Bad Füssing

Wichtige Informationen zum Thermenbesuch finden Gäste auf den Webseiten der Thermen. So informiert die Europa Therme in Bad Füssing online über die täglichen Öffnungszeiten (7–19 Uhr), das aktuelle besucheraufkommen (Besucher-Ampel) sowie die Zutrittsvoraussetzungen:

  • Geimpft: vollständige Corona-Impfung (mit Impfpass bestätigt vor mind. 14 Tagen)
  • Genesen: Nachweis über Corona-Genesung (mind. 28 Tage bis max. 6 Monate), über 6 Monate mit 1 Impfung vor mind. 14 Tagen
  • Getestet: negativer aktueller Corona-Test: PCR-Test (vor max. 24 Std. durchgeführt, ab 6 Jahre) oder POC-Schnelltest (vor max. 24 Std. durchgeführt, ab 6 Jahre). Eine Durchführung von Corona-Selbsttests ist in der Europa Therme nicht möglich. Ebenso werden mitgebrachte Selbsttest-Ergebnisse nicht als Testnachweis akzeptiert.

Therme Johannesbad, Bad Füssing

Die Therme Johannesbad in Bad Füssing ist ab 21. Mai täglich von 8-17 Uhr geöffnet, auch feiertags. Das Johannesbad bietet Besuchern die Möglichkeit, kostenlos einen Corona-Test in der Therme zu machen. Dazu heißt es auf der Webseite:

  • Besucher der Johannesbad Therme, die für den Zugang einen Corona-Test brauchen, können sich ab 21.05. direkt am Haupteingang kostenlos testen lassen.
  • Öffnungszeiten Testzentrum: Mo-So: jeweils 07.30-12 Uhr und 13-15 Uhr
  • Anmeldung per Tel. 08531 / 975-333 oder online oder Mail info@schnelltest-bf.de

Die Therme 1 in Bad Füssing öffnet die Außenbereiche zum 28. Mai.

Wohlfühltherme, Bad Griesbach

Die Wohlfühltherme in Bad Griesbach öffnet ihre Außenbereiche ab dem 21. Mai von 8-19 Uhr. Einer der folgenden Nachweise zum Zutritt in die Wohlfühl-Therme ist erforderlich:

  • Negativer Corona PCR-Test (vor max. 24 Stunden durchgeführt, ab 6 Jahre)
  • Negativer POC-Schnelltest (vor max. 24 Stunden durchgeführt, ab 6 Jahre)
  • Vollständige Corona-Impfung (2. Impfung oder vollständige Impfung vor mind. 14 Tagen)
  • Nachweis über Corona-Genesung (mind. 28 Tage bis max. ½ Jahr)
  • Eine Durchführung von Corona-Selbsttests ist in der Wohlfühl-Therme nicht möglich. Ebenso werden mitgebrachte Selbsttest-Ergebnisse nicht als Testnachweis akzeptiert.
  • Es besteht die Möglichkeit, direkt am Kurplatz in der Nähe der Wohlfühl-Therme oder am Volksfestplatz in Karpfham (Drive-In) einen POC-Schnelltest durchzuführen.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz