Thermen in Österreich: Besucherandrang während der Osterfeiertage 2019

Thermen unter den Top-Zielen für Ostern

Viele Österreicher planen einen Thermenbesuch zu Ostern. Die Tourismusorganisationen im Land rechnen dieses Jahr mit besonders vielen Besuchern aus dem In- und Ausland.

Thermalbäder verzeichnen große Nachfrage

Während die Skigebiete in Österreich mit der Buchungslage für die Osterfeiertage nicht zufrieden sind, rechnen die Thermen mit vielen Besuchern über Ostern. Gerade der späte Termin der Osterferien in diesem Jahr entpuppt sich als Vorteil für die Thermen im Land: Die Nachfrage sei leicht verändert und höher als in den Vorjahren, freut sich Hannes Anton vom  Burgenland Tourismus. Man gehe davon aus, dass alle Zimmer in den Thermenorten um Ostern herum ausgebucht sein werden. Im Burgenland, dem östlichsten Bundesland Österreichs gibt es vier Thermen, drei davon haben ein angeschlossenes Hotel mit Bademantelgang für einen besonders komfortablen Thermenbesuch.

Thermen in Österreich

Insgesamt gibt es 38 Thermen in der Alpenrepublik, die aufgrund ihrer Geographie reich an heilsamen Thermalquellen ist. Die österreichischen Thermalbäder sind sehr vielfältig, das Angebot reicht vom Wellness-Tempel über das Bad mit Bergpanorama bis zum familienfreundlichen Thermenresort. Viele Thermen haben angeschlossene Hotels, die im Paket gebucht werden können. Das ist sowohl für Österreicher als auch für Besucher aus dem Ausland attraktiv.   

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz