Therme Meran ab sofort wieder geöffnet

MySpa und Bistro begrüßen die ersten Gäste nach der Coronakrise

Die Therme Meran, eines der schönsten Bäder Südtirols, startet die schrittweise Öffnung der Anlage. Bistro, Shop und Spa machen den Anfang, ab nächster Woche soll dann auch Baden im Außenbereich wieder möglich sein. Ein Hygieneplan sorgt für die Sicherheit von Gästen und Mitarbeitern.

Außenbereich öffnet am 25. Mai

Quelle: Therme Meran/Alfred Tschager

Die Therme Meran hat zum 18. Mai das Thermenbistro, den Wellness-Bereich MySpa sowie den Shop wiedereröffnet. Am 25. Mai soll dann der 5,2 Hektar große Außenbereich mit zehn Pools und einer Wasserfläche von rund 1.600 Quadratmetern für Besucher geöffnet werden. „Wir sind glücklich, endlich wieder Besucher empfangen zu können – hoffentlich bald auch aus Deutschland“, freut sich die Direktorin der Südtiroler Therme, Adelheid Stifter.

Wellness mit Mundschutz

Thermenarzt Dr. Salvatore Lo Cunsolo und die Direktorin haben gemeinsam mit den Mitarbeitern der Therme Meran ein Hygienekonzept für den Betrieb während der Corona-Pandemie entwickelt. So sieht der Fahrplan vor, dass die Anzahl der Besucher auf maximal 700 im Außenbereich begrenzt wird. Zudem wird beim Betreten der Therme bei Personal und Badegästen die Körpertemperatur gemessen. Regelmäßige Desinfektionsmaßnahmen aller Oberflächen sind ein weiteres Element des Hygieneplans. Für Besucher und Mitarbeiter des Spa-Bereichs gilt eine Mund-Nasen-Schutzpflicht während der Behandlung. Im Thermenbistro wurden transparente Trennwände zwischen den Tischen angebracht, zudem gibt es einen separaten Ein- und Ausgang.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz