Spendentag in der Therme Meran

Hilfe für Afrika am 31. August 2019

Die Therme Meran veranstaltet einen Spendentag für Hilfsprojekte in Afrika. Die gesammelten Spendengelder werden für neue Trinkwasserbrunnen in Benin und Burkina Faso verwendet.

Thermenaktion für Afrika

Quelle: Therme Meran / Alfred Tschager

Bereits zum siebten Mal findet in der Südtiroler Therme Meran eine Spendenaktion für Afrika statt: am Samstag, den 31. August 2019 zwischen 9 und 22 Uhr werden 50 Prozent der Einnahmen für ein Hilfsprojekt in Westafrika gespendet. Initiator des Spendentags ist die Missionsgruppe Meran, die sich seit gut 48 Jahren für gemeinnützige Projekte in Afrika einsetzt. Der Spendentag „Therme für Afrika“ in Zusammenarbeit mit der Therme Meran kommt verschiedenen Dörfern in Benin und Burkina Faso zugute. Dank der Meraner Initiative von Alpidio Balbo können vor Ort Wasserbohrungen durchgeführt und neue Trinkwasserbrunnen erschlossen werden.

Wasser ist Leben

Mit dem Spendentag in der Therme wollen die Organisatoren auch zeigen, wie wichtig Wasser für das tägliche Leben ist. Während wir in Mitteleuropa genügend Wasser zur Verfügung haben, ist das lebenswichtige Element in Westafrika oft eine Mangelware. Dementsprechend können Bohrungen und neue Trinkwasserbrunnen die Lebensqualität von Tausenden von Menschen verbessern. Ein Infostand und eine Fotoausstellung im Eingangsbereich der Therme bieten den Besuchern zudem weitere Informationen zu den umgesetzten Projekten. Eine weitere Ausstellung im Foyer widmet sich dem afrikanischen Handwerk.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz