Neue Therme in Oberstdorf

Gewinner des Architektur-Wettbewerbs stehen fest

Der bayerische Kurort Oberstdorf soll eine neue Therme bekommen. Der Architektur-Wettbewerb für den Thermenneubau ist beendet, das Preisgericht hat vier Entwürfe prämiert. Die Neueröffnung der Therme ist für 2023 geplant.

Sanierung oder Neubau?

1. Preis: Auer Weber Assoziierte (Stuttgart). - Quelle: Auer Weber Assoziierte

Die Therme im Luftkurort Oberstdorf ist in die Jahre gekommen und soll erneuert werden. Im Jahr 2016 ermittelte eine Marktstudie unter 1.100 befragten Tagesgästen und Anwohnern, dass die Erwartungen an eine Therme heute erheblich höher sind als zur Eröffnung der alten Therme in den 1970er Jahren: neben der gesundheitsfördernden Betätigung suche der Badegast heute auch gezielt eine Erlebniswelt, heißt es in der Studie. Es folgte eine hitzige Debatte um die Entscheidung Neubau oder Renovierung und Erweiterung des bestehenden Bads. Dann ergab ein angesetztes Gutachten, dass eine Sanierung und Verbesserung der bestehenden Therme wirtschaftlich nicht möglich sei.

4 hochwertige Entwürfe für einen Thermenneubau

Im Dezember 2018 wurde daraufhin ein Wettbewerb für einen Thermenneubau ausgeschrieben. Vier Entwürfe erreichten die finale Runde, das Preisgericht zeigt sich begeistert von der Qualität und der Vielfältigkeit der eingereichten Arbeiten. Die Gewinner der Ausschreibung stehen jetzt fest:

Zwei erste Preise gehen an: Auer Weber Assoziierte GmbH (Stuttgart) mit grabner huber lipp (Freising) sowie Löhle Neubauer Architekten (Augsburg) mit lohrer hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner (München). Der zweite Preis wurde vergeben an: Behnisch Architekten (München) mit Landschaftsarchitektur Brenner (Landshut). Der vierte Preis geht an: asp Architekten (Stuttgart) mit gessweinlandschaftsarchitekten (Schorndorf).

Weitere Fotos vom Gewinnerentwurf

1. Preis: Auer Weber Assoziierte (Stuttgart). - Quelle: Auer Weber Assoziierte

 

1. Preis: Auer Weber Assoziierte (Stuttgart). - Quelle: Auer Weber Assoziierte

Weitere Fotos

2. Preis: Behnisch Architekten (München). - Quelle: Behnisch Architekten (München)

 

4. Preis: asp Architekten (Stuttgart). - Quelle: asp Architekten (Stuttgart)

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz