Miraggio Thermal Spa Resort unter neuer Leitung

5 Sterne Thermalresort wechselt den Besitzer

Das luxuriöse Thermal Spa Resort Miraggio in Nordgriechenland wurde von einem bulgarischen Touristikunternehmen übernommen. Die neuen Besitzer wollen kräftig in die Erneuerung der Anlage investieren.

Luxusresort jetzt unter bulgarischer Leitung

Quelle: Miraggio Thermal Spa Resort

Das renommierte 5 Sterne Thermalresort Miraggio in Halkidiki im Norden Griechenlands steht ab sofort unter neuer Leitung. Die Zusammenarbeit mit Cronwell Management wurde beendet, neuer Besitzer des Thermalresorts ist ein bulgarisches Touristikunternehmen. Für die kommenden Jahre sind laut neuer Leitung großangelegte Investitionen in das Luxusresort geplant, „um das Miraggio zu einem der besten Hotels Griechenlands zu machen“. Das Miraggio Thermal Spa Resort erstreckt sich über ein Gelände von 14 Hektar und verfügt über eine eigene Thermalquelle: die gesundheitsfördernde Myrthia-Quelle, auch als Kanistro-Wasser bekannt, wird schon seit der Antike genutzt. Spektakulär sind auch der 800 Meter lange Sandstrand vor dem Resort und die preisgekrönte Marina für Superyachten. 300 luxuriöse Zimmer und Suiten erwarten die Gäste, davon 48 mit einem eigenen Pool.

Mare Villages für private Käufer

So sieht der Investitionsplan offenbar ein Upgrade der Gastronomie vor sowie eine Erneuerung der Marina, des Thermalbads, des Konferenzzentrums und des Open Air Amphitheaters. Die neuen Besitzer haben zudem angekündigt, 130 Luxusresidenzen auf dem Gelände des Miraggio zu errichten. Die sogenannten „Mare Villages“ sollen nach ihrer Fertigstellung an private Käufer veräußert werden.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz