Hörbücher in der Therme

Karl May in der Toskana Therme Bad Sulza

In Zusammenarbeit mit dem Karl-May-Verlag gibt es ab September in der Toskana Therme ein außergewöhnliches Angebot: immer freitags können Badegäste Hörbücher im Liquid Sound Tempel der Therme anhören.

Mit Old Shatterhand und Winnetou Abenteuer erleben

Quelle: Toskanaworld GmbH

Die Toskana Therme in Bad Sulza startet die Aktion „Geschichtenhören unter Wasser“. Die ersten Termine ab dem 13. September sind der Erzählung „Die Felsenburg“ von Karl May gewidmet. Immer freitags von 21:30 bis 22 Uhr wird die Hörbuchfassung im Liquid Sound Tempel der Therme eingespielt. Badegäste können entspannt im warmen Thermalwasser schweben und den abenteuerlichen Geschichten um Old Shatterhand und seinen Blutsbruder Winnetou lauschen. Die Felsenburg ist als Fortsetzungsroman geschrieben, die einzelnen Folgen sind auch ohne die Vorgeschichte verständlich. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Karl-May-Verlag umgesetzt. Das Hörbuchprogramm ist im regulären Thermeneintritt enthalten, zusätzliche Kosten fallen nicht an.

Liquid-Sound-Konzept

Die Toskana Therme in Bad Sulza besitzt den ersten Liquid-Sound-Klangraum in Deutschland. Der „mit Wasser gefüllte Konzertsaal“ wurde von den Gesängen der Wale inspiriert, die sich unter Wasser so miteinander verständigen. Der Liquid Sound Tempel (engl. „flüssiger Klang“) wird mit farbigem Licht illuminiert und bietet den idealen Rahmen, um bei Unterwassermusik im warmen Thermalwasser zu entspannen.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz