Heimtraining statt Thermenbesuch

So halten Sie sich zuhause fit

Wie kann man trotz Corona in Bewegung bleiben und sich fit halten? Digitale Angebote helfen mit Übungen für’s Home Office, die Spaß machen. Prominente Sportler stellen außerdem virtuelle Sportstunden für Kinder und Jugendliche ins Netz.

In Bewegung bleiben

Machen Sie das Wohnzimmer zur Turnhalle und halten Sie sich mit Übungen fit.

In Zeiten von geschlossenen Sporthallen, Ausgangsbeschränkungen und häuslicher Quarantäne bleiben wenig Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Trotzdem muss niemand auf regelmäßige Fitness verzichten: Heimtraining und Laufen im Park sind gute Optionen, um während der Coronakrise in Bewegung zu bleiben und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Die WHO empfiehlt täglich 30 Minuten Bewegung für Erwachsene und eine Stunde für Kinder: „Wenn Ihre örtlichen oder nationalen Vorschriften es erlauben, gehen Sie nach draußen, um spazieren zu gehen, zu joggen oder um Radzufahren, aber halten Sie dabei Abstand zu anderen. Wenn Sie das Haus nicht verlassen dürfen, suchen Sie im Internet nach einem Video mit Übungen, tanzen Sie zu Musik, machen Sie Yoga oder laufen Sie die Treppe rauf und runter.“

Digitale Angebote

Wer in den eigenen vier Wänden trainieren möchte, kann auf zahlreiche digitale Angebote sowohl für Erwachsene als auch für Kinder zurückgreifen. So stellt beispielsweise der Sportwissenschaftler Dr. Dr. Michael Despeghel sein 8 Level Core Training kostenlos im Netz zur Verfügung. Das Trainingsprogramm wurde für einen Zeitraum von sechs Wochen entwickelt und besteht aus einfachen, aber wirkungsvollen Übungen für das Home Office.

Ein besonderes Angebot gibt es aktuell für die rund 1,7 Millionen Kunden der Fitnessstudio-Kette McFit. Da die Studios geschlossen sind, können alle Kunden die Trainings-App Cyberobics ab sofort kostenlos nutzen. Es stehen Hunderte von Trainingseinheiten für Männer und Frauen bereit, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener.

Der Basketballclub Alba Berlin stellt täglich eine digitale Schulstunde ins Internet. Albas tägliche Sportstunde heißt das Angebot für Kinder und Jugendliche auf dem Youtube-Kanal des Clubs. Jeweils von Montag bis Freitag gibt es Fitnessübungen unter Anleitung: um 9 Uhr für Kitakinder, um 10 Uhr für Grundschüler, um 11 Uhr für Schüler weiterführender Schulen. Freitags gibt es zudem Tipps und Aufgaben fürs Wochenende.

In der 20-teiligen Webserie Fit mit Felix – beweg dich schlau zeigt der Skirennläufer Felix Neureuther Kindern einfache Übungen, die Spaß machen und sich in jeder Wohnung durchführen lassen. Die Sendungen können in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks abgerufen werden.

Ausdauertraining

Während Krafttraining mit Geräten in der häuslichen Isolation schwer umzusetzen ist, denn nicht jeder hat die passende Ausrüstung zuhause, lässt sich die Ausdauer gut trainieren. Das hat auch einen positiven Effekt auf das Immunsystem, denn Ausdauertraining kurbelt die körpereigenen Abwehrkräfte an. Laufrunden im Park, schnelle Spaziergänge oder Laufen auf der Stelle am geöffneten Fenster sind eine gute Möglichkeit, das Fitness-Level stabil zu halten. Laut Experten reichen bereits zwei bis drei Minuten, die man mehrmals mit Pausen wiederholen kann, um insgesamt 20 Minuten am Tag zusammenzubekommen.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz