Corona-Pandemie: Auf die Heilbäder kommen schwere Zeiten zu

Hessischer Heilbäderverband in größter Sorge

Macht das Coronavirus den Aufschwung der Heilbäder und Kurorte in Deutschland zunichte? Der Vorsitzende des hessischen Heilbäderverbands, Michael Köhler, findet deutliche Worte für die schwierige Lage und mahnt staatliche Hilfe an.

Schwere Einbußen für Heilbäder

Quelle: facebook.com/Hessischer-Heilbäderverband

Die Corona-Pandemie und der damit verbundene Stillstand des öffentlichen Lebens in Deutschland trifft auch die Thermen hart. Sie sei ein schwerer Einschnitt für alle Heilbäder und Kurorte, sagte der Vorsitzende des hessischen Heilbäderverbandes, Michael Köhler. Es sei zu erwarten, dass die Kommunen sehr schwer an den Einnahmeverlusten der Schwimmbäder, der geringeren Kurtaxen, der geringeren Gewerbesteuer tragen werden und die Wirtschaftsbetriebe vor Ort an den verlorengegangenen Umsätzen.

Hessische Heilbäder hoffen auf staatliche Hilfe

Allein in Hessen sind rund 40.000 Arbeitsplätze von den Kurorten abhängig. Die Übernachtungszahl der hessischen Heilbäder und Kurorte lag im vergangenen Jahr bei rund zehn Millionen, plus 31 Millionen Tagesgäste. Im Bereich Kur und Tourismus wurde 2019 ein Bruttoumsatz von 2,3 Milliarden Euro erwirtschaftet. Aufgrund der Corona-Krise sind mittlerweile alle touristischen Übernachtungen verboten, sämtliche Bäder und Kureinrichtungen bleiben geschlossen. Besonders bitter ist für Köhler, dass die hessischen Heilbäder und Kurorte über Jahre intensiv an einem Neuanfang gearbeitet hätten, um dementsprechend positive Gästezahlen zu erreichen. Nun hofft man auf finanzielle Hilfen von staatlicher Seite, um die Bäder, Kurbetriebe und Kommunen zu unterstützen.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz