Bauprojekt Havel-Therme

Aktive Bauphase ist angelaufen

Die Havel-Therme wird nun doch gebaut. Anfang Mai starteten die Bauarbeiten für das Thermalbad in den Havelauen, nach einer schwierigen Anlaufzeit von fast zehn Jahren. Im Jahr 2012 soll das Bad eröffnet werden.

Schwierige Anlaufphase von fast 10 Jahren

Quelle: schauer & co.

Die Bauarbeiten für die Havel-Therme in Werder sind Anfang Mai angelaufen. Die Kommune kann endlich aufatmen, nachdem sich die Planung, Bewilligung und Umsetzung des Projektes in den Havelauen fast zehn Jahre hingezogen haben. 2010 erhielt zunächst die bayerische Kristall Bäder AG den Zuschlag für den Bau und Betrieb der Therme im brandenburgischen Werder. Damals wurden Investitionskosten von 18 Millionen Euro angesetzt, 2012 sollte das Bad fertig sein. Doch die Bauarbeiten zogen sich hin, 2014 kündigte die Stadt dann den Projektvertrag mit der Kristall Bäder AG. Der Badbetreiber wollte mehr Geld von der Gemeinde, ab 2014 ruhte das Bauvorhaben dann.

Schauer&Co übernimmt Fertigstellung der Havel-Therme

Im Jahr 2018 kam die Wende für die Havel-Therme: die Stadt Werder einigte sich mit dem Baden-Württembergischen Unternehmen Schauer. Der Bäder-Spezialist aus Überlingen hat bereits die Bodenseetherme, das Liquidrom in Berlin und zahlreiche weitere Freizeitanlagen im In- und Ausland erbaut. Schauer&Co will den Rohbau der Havel-Therme nun um einen großen Familienbereich ergänzen, so dass das Bad seinen Besuchern in Zukunft drei Bereiche bieten kann: Sport, Familie und Therme mit Spa. Im Frühjahr 2021 soll die Havel-Therme eröffnet werden.    

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz