Naturheilverfahren

Welche Anwendungen für welche Beschwerden?

Ob Kneipp-Kur, Thalasso oder Mooranwendung, Naturheilmittel sind seit Jahrhunderten bewährt. Sie nutzen die Kräfte der Natur, um Beschwerden zu lindern und Erkrankungen zu heilen.

Heilverfahren mit langer Erfahrung

Mooranwendungen gibt es als Massagen, Bäder, Packungen, Kissen oder Wickel.

Klassische Naturheilverfahren werden eingesetzt, um Körper, Geist und Seele sanft zu therapieren. Die traditionellen Kuren sind oft das Ergebnisse einer langen Erfahrung, da sie seit Jahrhunderten angewandt werden. Therapien nach Kneipp oder Schroth, Mooranwendungen und Thalasso nutzen die Kräfte der Natur, um Erkrankungen zu heilen und Beschwerden zu lindern.

Kneipp-Kur

„Alles, was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt“, dieser Satz stammt von Sebastian Kneipp, dem bayerischen Pfarrer, der im 19. Jahrhundert die Kneipp-Kur erfand. Kneipps Naturheilverfahren ist mehr als reines Wassertreten und basiert auf fünf Säulen: Wassertherapie, Kräuteranwendungen, Bewegung, Ernährung und Ordnung der Seele. Kneipps Konzept ist offen und flexibel, starre Regeln gibt es nicht. Eine klassische Kneipp-Kur ist sinnvoll bei Erschöpfungszuständen, nervösen Störungen und rheumatischen oder degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Kneippen hilft außerdem bei der Linderung von Stoffwechselstörungen wie beispielsweise Diabetes oder bei starkem Übergewicht und stärkt das Immunsystem. Für Kneipp-Kuren gibt es spezielle Kurorte, man kann aber auch zuhause kneippen. Das nötige Zubehör wie Plastikwannen, Gießrohre, Kräuter, Tees, Bürsten, Massagehandschuhen, Wickel und Badezusätze lässt sich im spezialisierten Fachhandel kaufen.

Mooranwendungen

Die heilende Wirkung von Moor ist seit über 200 Jahren bekannt. Mooranwendungen basieren auf dem Zusammenspiel von Wirkstoffen und Wärme. Moor gibt die Wärme sehr langsam an den Körper ab und sorgt für eine langanhaltende Wirkung. So kann beispielsweise ein Moorbad mit höheren Temperaturen genossen werden als ein Wasserbad. Mooranwendungen sind empfehlenswert, wenn Wärme zur Schmerzlinderung, Entspannung und Heilung beiträgt. Gerade chronische Erkrankungen wie Rheuma, Knie- oder Fingergelenkarthrose , Nervenentzündungen und Rückenschmerzen lassen sich durch Moor lindern. Auch bei Hautkrankheiten hat Moor eine heilende Wirkung. Mooranwendungen gibt es als Bäder, Packungen, Massagen, Kissen oder Wickel. Moor wird in der Regel in Kurzentren angewandt, da die Verarbeitung und Bereitstellung dieser natürlichen Ressource aufwändig sind.

Thalasso-Therapie

Die Thalasso-Therapie setzt auf die Heilkraft des Meeres. Bei der klassischen Variante werden mehrere Elemente kombiniert: die Hydrotherapie mit Meerwasser, Algenpackungen, Bäder mit Schlamm oder Algen, Aerosole sowie Wanderungen am Strand. Thalasso-Zentren sollten nicht weiter als 500 Meter vom Meer entfernt sein und das örtliche Meerwasser in unveränderter Form einsetzen. Eine klassische Thalasso-Kur dauert eine Woche. Die Thalasso-Therapie hat eine heilende Wirkung bei Atemwegsbeschwerden und Hautkrankheiten und hilft auch beim Stressabbau sowie bei Schlafstörungen. Wer sich das Meer nach Hause holen will, kann Wannenbäder mit Meersalz nutzen oder mit Meersalz inhalieren. Allerdings handelt es sich dabei nur um Teilelemente, eine vollwertige Thalasso-Therapie lässt sich nur am Meer durchführen.

Schrothkur

Bei der sogenannten Schrothkur handelt es sich um ein Naturheilverfahren, das mit natürlichen Wechselreizen arbeitet: Trink- und Trockentage, Wärme und Kälte, Bewegung und Ruhe, Licht und Luft, Ernährung und Nahrungsenthaltung wechseln sich ab. So wird der Körper gründlich entgiftet und die Selbstheilungskräfte angeregt.  Dieses Naturheilverfahren geht zurück auf den Fuhrmann Johann Schroth, der die Methode im . Eine Schrothkur sollte nach heutigem Stand der Medizin nicht länger als eine Woche durchgeführt werden, da sie den Körper stark belastet. In moderater Form ist dieses Naturheilverfahren empfehlenswert bei Stoffwechselstörungen und zur Gewichtsreduktion.

Zurück

Über uns

Bei uns finden Sie Tipps für Ihren nächsten Thermen-Besuch, Informationen über neue Wellness-, Spa- und Thermen-Trends. Unser Redaktionsteam spürt für Sie die günstigsten Thermen-Angebote und Thermen-Gutscheine auf und macht auf besondere Thermen-Deals mit Hotel-Übernachtung aufmerksam.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz